Tradition

Über uns » Tradition

Begonnen hat alles mit einem Skilift, der Mitte der 1960er-Jahre von den Bauernsleute Angela & Anton Fink gebaut wurde. Nach dem ersten Winter wurde die Bauernstube vom Hochfuchshof für die vielen Skifahrer zu klein und es wurde überlegt wie man all die hungrigen Skifahrer versorgen könnte. Somit wurde an die Errichtung eines Selbstbedienungsrestaurants gedacht und die Pläne wurden ständig erweitert.

1968: begann der Bau und
1970: ist im Dezember der „Berghof Dachsteinblick“ als Gasthof mit 130 Sitzplätzen und 20 Fremdenzimmer eröffnet.
Der Fremdenverkehr boomt!
1976: 18. Juli ein Blitzschlag hat einen Großbrand ausgelöst. Der Hochfuchshof (Wohnhaus des Ehepaar Fink) brennt komplett nieder.
1978: Der Hochfuchshof wurde wieder aufgebaut.

1992: hat Tochter Katharina Schweizer (geb. Fink) das Hotel übernommen. Da war auch schon die erste Renovierung der Hotelzimmer fällig, welche auf den damaligen Standard angepasst wurden.
1997: stand der erste größere Umbau bevor. Der Personenlift, sowie eine Eingangshalle wurden gebaut.
2000: hat Katharina unter dem Dach die Decke um einen Meter gehoben, um auch die Mansarden Zimmer im dritten Stock komfortabler auszustatten.
2007: war es wiedermal soweit, und das Hotel wurde um eine Wohnung und Möglichkeiten für weiter Zimmer für die Gäste und Mitarbeiter erweitert.
2014: ist Margit Schweizer (Tochter) mit Ihren zukünftigen Mann, Michael Oberreiter,
nach vielen Saisonen auswärts, heimgekehrt und die Küche wurde langsam umstrukturiert.

2016: hat nun die dritte Generation Margit (geb. Schweizer) mit Mann Michael Oberreiter
das Hotel „Berghof Dachsteinblick“ übernommen. Es war vorab schon klar, dass nun in der Gaststube eine größere Umgestaltung nötig sein wird und auch der Name ist für die neuen Wirtsleute nicht mehr passend gewesen. Somit begannen die Köpfe zu rauchen und ein authentischer Name wurde gesucht.
2017 & 2018: wurden wieder zehn Zimmer, sowie die Damentoiletten komplett renoviert und auch die Restaurant Planung vollendet, um das Ambiente an den Küchenstil sowie den Standard anzupassen.
2019 komplett Entkernung der Gaststube. Nach einem zehn wöchigen Umbau wurde
am 09. März als Hotel Restaurant „AM HOCHFUCHS“ wieder neu eröffnet!